Kleine Zahl. Große Wirkung.

Wie der Typenschein bestimmte Informationen über ein Auto enthält, liefert der Energieausweis aufschlussreiche Kennwerte über ein Haus. Auch wenn die Berechnungsmodelle je nach Bundesland unterschiedlich sind, der wichtigste Wert ist immer enthalten: die Energiekennzahl.

 

Wir berechnen Wärmeverluste und Energiegewinne anhand

  • von Bauweise
  • der verwendeten Materialien und Bauteile
  • sowie einer kontrollierten Wohnraumlüftung.

Daraus resultiert die Energiekennzahl. Sie gibt an, wie viel Heizwärme das Gebäude pro Jahr unter genormten Bedingungen benötigt. Wird die geforderte Mindestenergiekennzahl erreicht, ist ein Förderungsanspruch gegeben. Darüber hinaus ist der Energieausweis auch die ideale Planungs- und Entscheidungshilfe bei der Baustoffauswahl.

Werte Kundinnen und Kunden!

 

Unser Planungsbüro ist in das Bürogebäude der Zimmerei übersiedelt.
Zufahrt über die Rudolf-Reißmüller-Straße (Richtung Altwaidhofen).

Unsere freundlichen Mitarbeiterinnen: Ing. Sandra Loidolt, Tanja Pfeiffer und Beate Scheidl empfangen Sie dort gerne.

Mehr ...